Die gesetzliche Krankenversicherung in Not

Wer seine Gesundheit - das wichtigste Gut - nicht wegen der Sparzwänge der gesetzlichen Kassen aufs Spiel setzen will, hat 2 Alternativen
 

Die Private Vollkostenversicherung bietet die vollständige Absicherung auf der Basis der Devise "Kunde beim Arzt statt Krankenscheinpatient". Dies bedeutet:

- Individuelles Vertrauensverhältnis  zwischen Arzt und Patient
 
- Freie Arzt- und Krankenhauswahl
 
- Keine Leistungseinschränkungen  bei der Behandlung und bei den   Medikamenten
 
- Selbstbeteiligung klar kalkulierbar
 
- Beitrag lediglich vom vereinbarten   Leistungsumfang abhängig, nicht   vom Einkommen
 
- Einkommensausfallabsicherung   bis zur Höhe des Einkommens  möglich
 

Die Private Zusatzversicherung für alle, die in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben müssen oder wollen:

- Die Versicherungsleistungen können auf Privatpatientenniveau angehoben werden (bei Zahnersatz; im Krankenhaus)
 
- Bei Krankheit kann die Einkommensabsicherung auf den tatsächlichen  Bedarf angehoben werden.
 

UNSER TIPP:
Es gilt, nach Besprechung aller Aspekte die richtige Wahl zu treffen, die nicht allein von den Beiträgen bestimmt sein kann. Hier ist der Vermögensberater der kompetente Gesprächspartner.